[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/session.php on line 1056: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4762: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4766: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3897)
### Board mmajunke.de ### • Thema anzeigen - Counter zählt zu viele Zugriffe!

### Board mmajunke.de ###

Board zu Themen der Website www.mmajunke.de
Aktuelle Zeit: Fr 30. Jul 2021, 23:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Counter zählt zu viele Zugriffe!
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 22. Nov 2012, 08:47 
Offline
Beobachter
Beobachter

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:14
Beiträge: 4
Guten Morgen!
Der Counter ist bei mir als Anzeige- und Zählcounter definiert, der auf allen Seiten angezeigt wird. Als Wert für "Besucher zählt neu" hatte ich ursprünglich "Sperrzeit-Ablauf" eingestellt mit dem vorgegebenen Zeitwert von 15 Min. Den habe ich nach einiger Zeit auf 30 Min erhöht, weil ich die Zugriffszahlen für zu hoch hielt. Als auch das nichts änderte, habe ich "Besucher zählt neu" auf "täglich" geändert. Auch das änderte nichts an den ungewöhnlich hohen Zugriffszahlen (z. T. über 3000 täglich, für eine Schulhomepage unglaublich!).
Bei einem Refresh-Test habe ich dann festgestellt, dass der Counter bei jedem Refresh eins hochzählte, trotz der Einstellung "täglich". Wenn das nun bei allen Besuchern so ist, ist es kein Wunder, dass die Zugriffszahlen so exorbitant hoch sind.
Bei "Auto-Filter-Robots" habe ich "ja" gewählt und zusätzlich Deine Liste von Robots im Feld "FilterUserAgenten" eingetragen.
Über eine Lösung des Problem würde ich mich freuen!

Gruß, Achim!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 22. Nov 2012, 19:07 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2010, 18:44
Beiträge: 642
Wohnort: Hennigsdorf
Hallo Achim,

ja, das klingt viel :) ..

Erste Frage dazu: hast Du kontrolliert das nur der Zählcounter schreiben darf, also der Anzeigecounter im "Nur Lese Modus" ist ?

Wenn ja, können weitere Faktoren dafür zuständig sein, dass jedesmal erneut gezählt wird.

Der Besucher wird anhand seiner IP-Adresse eindeutig bestimmt. Bei AOL z.B. wird diese tlw. mit jedem Request neu verteilt (User gehen über Proxy) und damit wurden diese Anwender immer neu gezählt. Um das zu Beheben gibt es im Counter eine Einstellung "Cookies zu nutzen", ist die bei Dir eingeschalten ?
Wenn ja, kann es auch sein, dass am Counter nicht die korrekte IP-Adresse ankommt. Dies ist u.a. dann möglich, wenn Deine Seite noch hinter einem Proxy liegt. Dazu gibt es die Einstellung "IP nach Proxy" die Du setzen kannst, damit der Counter das ausgleicht (bzw. versucht auszugleichen :) ).

Am besten wäre natürlich einmal ein paar Datensätze zu kontrollieren. Dazu "Speichere IP sichtbar" einschalten (macht es leichter :) ) , danach ein paar mal die Website aufrufen und dann mit einem Datenbanktool (z.B. phpmyAdmin) in die Countertabelle schaun ( Absteigend nach ID sortieren ). Steht dort immer die gleiche IP-Adresse oder verschiedene ?

Gruß
Micha

PS.: ach, die Version des Counters ist ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2012, 08:19 
Offline
Beobachter
Beobachter

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:14
Beiträge: 4
Hallo Micha,
1. Ich habe nur einen Counter, der im anzeige/schreibmodus arbeitet.
2. Ich hatte und habe beide Optionen (cookie / ip nach Proxy) auf "ja"!
3. Die Counter - Version ist 2.0.2.
4. Die Sache mit phpMyAdmin ist mir seit einiger Zeit nicht möglich: denn ich erhalte folgende Mitteilung:

Zugriff verweigert!
Neues XAMPP Sicherheitskonzept:
Der Zugriff auf das angeforderte Objekt ist nur aus dem lokalen Netzwerk möglich.
Diese Einstellung kann in der Datei "httpd-xampp.conf" angepasst werden.

Gruß
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2012, 12:42 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2010, 18:44
Beiträge: 642
Wohnort: Hennigsdorf
Hallo Achim,

die Seite ist aber nicht im Internet mit XAMPP verfügbar, oder ???? .. mach sowas blos nicht !!!
( Wie Du Zugriff bekommst, schau mal z.B. , oder Suche in Google nach "Neues XAMPP Sicherheitskonzept" )

Hast Du mal den Parameter "IP nach Proxy" probiert ?

Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2012, 17:42 
Offline
Beobachter
Beobachter

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:14
Beiträge: 4
Hallo, Micha!
Ja, den Parameter "IP nach Proxy" habe ich auch schon probiert, er steht auf "ja"
Diese Sache mit dem Ändern des Codes der Datei httpd-xampp.conf, wie es in Deinem Link beschrieben ist, habe ich schon mal mit meinem Server telefonisch besprochen. Der hat mir dringend von der Änderung des Codes abgeraten, also habe ich den auch nicht geändert.
Eine Möglichkeit wäre es vielleicht, den Code nur für eine kurze Zeit zu ändern, damit ich auf phpmyadmin zugreifen kann, aber dazu sollte ich vielleicht vorher die "document_root wenigstens per Passwort" schützen (so steht es in Deinem Link), aber ich weiß nicht, was mit document_root gemeint ist und ob mit Schutz ein Schutz á la ".htaccess" gemeint ist, mit der ich die Administration noch extra abgesichert habe.
Wenn ich das so machen kann, wäre auch es sehr nett, wenn Du mich genau instruieren könntest, was ich an der Datenbank dann zu tun habe ...

Und da fällt mir noch etwas ein: Ich habe Deinen Counter in der Version 1.9.11 mit Parameter "Sperrzeit = 15 Min", aber ansonsten denselben Einstellungen auch auf einer Subdomain laufen, wo er meiner Ansicht nach ordnungsgemäß zählt (ca. 70 bis 120 tägl. Zugriffe). Der Unterschied liegt in zweierlei: Die Subdomain läuft noch unter Joomla 1.5.27, während die Hauptdomain unter 2.5.8 läuft. Und ich nutze auf der Subdomain ein anderes Template (Hauptdomain JSN - Epic, Subdomain RocketTheme Versatility II - Sienna). Kann es daran liegen? Ich meine mich erinnern zu können, dass die Zahlen auf der Homepage längst nicht so hoch waren, als die Seite noch unter Joomla 1.5.x lief, aber sicher bin ich mir nicht!

Gruß
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2012, 18:42 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 4. Mai 2010, 18:44
Beiträge: 642
Wohnort: Hennigsdorf
Hallo Achim,

ja, die Änderung würde ich erst einmal auch nur Temporär machen.. für später benötigst Du aber mal einen ordentlichen Admin-Zugang, schon für die Regelmäßige Kontrolle und Backups.

Mit Schutz des "Dokument-Root" wird der Schutz per .httaccess auf alle Admin-Verzeichnisse, phpmyadmin, usw. gemeint sein ( in Deinem Fall willst ja nicht Alles sperren :) ). Wenn Du bestimmte Verzeichnisse damit absicherst, braucht man erst einmal ein Passwort um auf die entsprechenden Verzeichnisse,Seiten zu gelangen..
( Doku z.B. ).

Eventuell vom "Hoster" helfen lassen :) ...

Wie hast Du den XAMPP installiert ?.. also kannst Du Dich vielleicht auf dem Rechner einloggen und das von da aus machen ??.. dann bist Du ja auf "localhost" und brauchst keine Änderungen an der Security vornehmen.

Bei phpmyadmin kann man sich "durch klicken" , man benötigt kein Wissen von SQL zur Ansicht der Tabellen. Du must dort Deine Datenbank auswählen ( wird schon sein ) und dann eine Tabelle suchen die jos_vvisitcounter heist ( bzw. dem was Du im Counter eingestellt hast ). Diese Auswählen und Daten anzeigen und per Klick auf die Spalte ID sortieren lassen.. fertig :).. in Spalte ipraw sollte dann die lesbare IP-Adresse stehen ( nach Konfiguration s.o.).

Ein anderes Template.. hmmm.. ich hatte mal einen Fall, da hat ein Javascript von Twitter,Facebook,Google,keine Ahnung mehr,.. quassi nach Aufruf der Seite irgendetwas gemacht, was auch dazu führte das mehreren Einträge entstanden ( quassi 'zurückgerufen' ).. könnte sein. Wenn Du magst, schick mir doch mal die Homepage-URL per PN, dann kann ich mal schaun. Aber ohne das man die Daten in der DB kontrollieren kann, wird's schwer rauszufinden was passiert.

Merkwürdig ist schon, dass die Subdomain ordentlich funktioniert.. dann sollte die Main-Site auch klappen... hmmm.

Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 24. Nov 2012, 09:20 
Offline
Beobachter
Beobachter

Registriert: Do 22. Nov 2012, 08:14
Beiträge: 4
Guten Morgen, Micha!

Unser Hoster ist eine total nette PC - Business - Firma, die im Prinzip alles macht, was mit Installation von Firmennetzwerken etc zu tun hat. Außer uns hosten die nur sich selbst und wir müssen für das ganze nix bezahlen. Ab und zu telefoniere ich mal mit denen, ein- zwei mal im Jahr besuche ich die auch mit kleinen Geschenken.
Ich habe deshalb auch keine Admin-Verwaltungsoberfläche, wie ich sie von unserem früheren Hoster kenne (das war wohl Parallels). Dort konnte ich gesichert mit Phpmayadmin arbeiten.
Ich muss mal sehen, ob ich da mit dem eine Lösung finde.
Regelmäßige Backups mach ich einerseits mit Akeeba, aber auch mein Hoster. Wir haben da alles doppelt und dreifach abgesichert, alle unsere 4 Festplatten werden regelmäßig gespiegelt.
Wenn ich mich dann auf phpmyadmin bis zur countertabelle durchgeklickt habe und dort die in der ipraw-Spalte die lesbaren ip-Adressen lese, was kann ich denn dann daran erkennen? Ich bin hier wohl ein bisschen doof. Woher weiß ich denn meine eigene ip z. B.? Und muss ich vorher ganz oft bei mir einen Refresh ausführen, um zu sehen, ob meine ip dauernd gezählt wird?

Soweit erstmal - und Dank für Deine Hilfe bis hier!
Samstäglichen Gruß
Achim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum
Powered by phpBB

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de